Pellets und Granulate für die Einstreu ihrer Tiere

Wir verarbeiten reines Weizenstroh aus unbelasteten Kulturen ohne jede Zusätze

 

PELLSTREU

Die Einstreu-Pellets aus reinem Weizenstroh.

Wir verwenden ausschließlich Weizenstroh aus von uns kontrollierten Kulturen aus dem Gebiet Marchfeld,- Thaya - March Ebene. Unsere Einstreu kommt aus der Region und wird nicht durch ganz Europa gekarrt,- 

Pellstreu ist Weizenstroh gehäckselt und gepresst- ein rein natürliches Produkt aus Gen und Glyfosat-freien Kulturen ohne jede Zusätze und Beimischungen,- eben reines Weizenstroh. Die Vorteile entstehen durch die große Oberfläche des Produktes. Dies entsteht durch Vermahlen. Anschließend wird das Mahlgut in Pellets gepresst. Durch die dabei entstehende Prozesswärme von ca 120 Grad wird das Produkt hygienisiert. Nach dem Pressen werden die Pellets "entstaubt" - dabei werden die Feinteile durch ein Rüttelsieb und Gebläse entfernt und staubarm gemacht. 

400 fach größere Oberfläche wie Stroh bedeutet ein vielfaches an Feuchtigkeit zu binden. Damit wird Feuchtigkeit,-Kot,- Urin etc schnell gebunden. Damit kein Ammoniak-Geruch. Die Tiere stehen trocken. 

Pellstreu lässt sich einfach handhaben,- mit Besen und Schaufel braucht man lediglich die kontaminierten Stellen austauschen. Das spart Zeit und Geld. 

Große Kostenersparnis,- 1 m3 Pellstreu ersetzt 9 m3 Stroh! Für die Ersteinstreu empfehlen wir 10 bis 15 kg je m2. Eine Box mit 8-10m2 braucht daher 80 bis 120 kg Pellstreu. Das entspricht 100 bis 150 Liter im Trockenzustand und 150 bis 200 Liter im befeuchteten Zustand. Für die Nachstreu kommt man meistens mit 15 bis 20 kg je Woche und Box aus,- da nur die kontaminierten Pellets ausgetauscht werden. Nach unserer Erfahrung braucht es je Pferd 1.000 bis 1.200 kg und Jahr

Große Arbeitsersparnis. sowohl das Einbringen, wie auch das Entfernen ist ungleich einfacher als bei Stroh! Eine einfache breite Schaufel,- ähnlich einer Schneeschaufel genügt!  Weniger Arbeit, von der Einstreu, Nachstreu bis hin zur Entsorgung! 

Platzsparende Lagerung. 

Hygienisch: Durch den Produktionsprozess entsteht Hitze. Die Pellets werden bei 120°C gepresst,- dadurch ist das Substrat nahezu keimfrei.

Entsorgung,- kein Problem. Wegen der großen Oberfläche des Substrates wird dieses bei Kompostierung oder in der Biogasanlage schnell abgebaut. Direkt auf Felder aufgebracht ist Pellstreu ein hervorragender Dünger. Schneller Abbau auch bei der Entsorgung zu Biogas.

Pellstreu wird in 15 kg Säcken und in BigBags angeboten.

Mindestabnahme ist jeweils 1 Palette mit 1.000 kg bzw. 1 Bigbag 

Wir bieten unsere Pellets ab Lager Amstetten und Lager Leobersdorf an.

Preis für Pellets in BigBags € 180/to                                                                                 Preise in 15 kg Säcken auf Palette.....€220/to

Bester Preis bei Abnahme ganzer LKW mit 24 to in BigBags                                                  ab Werk Sekule-Hohenau € 140

Preise zuzügl. 10% Ust

Zustellung:                                                                                                                                    Die Preise  für die Zustellung errechnen sich aus Lieferort und der Bestellmenge.  Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.  Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: begepellet@begetechnik.at    0699-11313228


 


 


E-Mail
Anruf